(C) Axel Weichert

Vorbericht Fanatec GT World Barcelona

Walkenhorst Motorsport reist zum Fanatec GT World Challenge Europe powered by AWS Endurance Cup Finale nach Barcelona   

Ben Green, James Kell und Anders Buchardt sind bereit für das Saisonfinale in der #35 von Walkenhorst Motorsport. 

 

Barcelona. 54 Fahrzeuge befinden sich an diesem Wochenende auf der Entry List des GT World Challenge Europe powered by AWS Endurance Cup Finales in Barcelona. Walkenhorst Motorsport hat für das Saisonfinale die Fahrerpaarung des BMW M4 GT3 modifiziert. Thomas Neubauer wird durch den ambitionierten Nachwuchsfahrer Ben Green (GB) ersetzt und komplettiert die Mannschaft aus Melle. Somit gehen die beiden Engländer Ben Green und James Kell gemeinsam mit dem Norweger  Anders Buchardt im letzten dreistündigen Rennen der Serie an den Start. 

Die 4.7 Kilometer lange Strecke des Circuit de Barcelona-Catalunya ist traditionell die Bühne für den Saisonabschluss des Endurance Cups. Der BMW M4 GT3 mit der #35 ist Teil des Bronze Cups. Die neue Fahrerkonstellation des Teams aus Melle hat es sich zum Ziel gesetzt, einen guten Saisonabschluss zu feiern und mit einer Top-Platzierung zu krönen.

 

Jörg Breuer, Geschäftsführer Walkenhorst Motorsport: „Wir freuen uns sehr Ben Green bei uns im Team begrüßen zu dürfen. Ben hat in der Vergangenheit seine Schnelligkeit eindrucksvoll unter Beweis gestellt und kennt den BMW M4 GT3 durch viele erfolgreiche Rennen perfekt. Er wird uns sicherlich beim Saisonfinale nochmals einen Push geben.“

Zeitplan Fanatec GT World Challenge Europe powered by AWS Endurance Cup Barcelona  

Freitag, 29. September 2023 

9:00 – 10:00 Test 

13:20 – 14:20 Test 

16:50 – 17:50 Bronze Test 

 

Samstag, 30. September 2023 

9:00 – 10:30 Freies Training 

13:25 – 14:55 Pre-Qualifying 

 

Sonntag, 1. Oktober 2023 

9:45 – 10:45 Qualifying 

15:00 – 18:00 Rennen