(C) Axel Weichert

Vorbericht ADAC GT4 Germany Hockenheim

Walkenhorst Motorsport reist hochmotiviert an den Hockenheimring 

Die beiden BMW M4 GT4 von Walkenhorst Motorsport treten am Wochenende beim ADAC GT4 Germany Finale am Hockenheimring an. Das Team aus Melle hat nach wie vor Chancen auf den Junior-Titel. 

 

Hockenheimring. Die ADAC GT4 Germany Saison bestreitet an diesem Wochenende am Hockenheimring das Finale. Die sechste Station der Meisterschaft wird traditionell im Motodrom ausgetragen und lockt jährlich tausende Zuschauer mit jeder Menge Action an die Strecke. 

Mit den Fahrerpaarungen Nico Hantke und Mex Jansen sowie Sami-Matti Trogen und Enzo Joulié feierte Walkenhorst Motorsport bereits einige Erfolge in der Serie. Nun geht es in den Endspurt um den Titelkampf.

Der BMW M4 GT4 #34, welcher von Nico Hantke und Mex Jansen pilotiert wird, liegt mit 133 Punkten aktuell auf dem dritten Platz in der Junior-Wertung. Damit hat das Duo noch gute Chancen auf den Sieg. Auch in der Gesamt-Fahrer-Wertung ist das Podium mit zwei verbleibenden Rennen weiterhin in Reichweite. Enzo Joulié, Stammfahrer des Schwesterautos mit der #35, folgt in der Junior-Wertung mit 109 Punkten auf dem vierten Rang. 

Nun gilt es, die ADAC GT4 Germany Saison mit Top-Ergebnissen zu beenden. Spannend könnte es auch aufgrund des Wetterumbruchs werden. Die aktuelle Vorhersage deutet auf kühlere Temperaturen und den ein oder anderen Regenschauer hin. 

Sport1 überträgt die Rennen live. Zudem können die Sessions über den ADAC Live Stream mitverfolgt werden. 

 

 

Sami-Matti Trogen: „Ich freue mich sehr auf das Saisonfinale in Hockenheim. Es ist großartig, auf dieser legendären GP-Strecke Rennen zu fahren. Ich habe mich intensiv im Simulator darauf vorbereitet. Ich werde die letzten beiden Rennen der ADAC GT4 Germany auf jeden Fall genießen und habe mir zum Ziel gesetzt, die Saison mit einem guten Ergebnis abzuschließen. Wir als Team haben das Zeug dazu. Die größte Herausforderung wird das instabile Wetter sein. Aber hey, das ist für alle das Gleiche.“

 

Mex Jansen: „Während wir uns dem letzten Rennen der ADAC GT4 Germany Saison 2023 auf dem Hockenheimring nähern, bin ich sehr stolz auf den Verlauf dieser Saison. Wir hatten dieses Jahr viele Herausforderungen und Erfolge, aber ich denke, wir haben die Erwartungen übertroffen. Nico und mein Ziel für dieses Wochenende ist es, einen Gesamtsieg für BMW zu sichern, was in dieser Saison noch nicht geschehen ist. Vielen Dank an alle unsere Partner – wir werden alles geben um dieses letzte Rennen unvergesslich zu machen!“ 

 

 

Zeitplan ADAC GT4 Germany Hockenheimring  

 

Freitag, 20. Oktober 2023  

9:55 – 10:40 Freies Training 1 

16:00 – 16:45 Freies Training 2 

 

Samstag, 21. Oktober 2023 

10:00 – 10:20 Qualifying 1 

17:25 – 18:15 Rennen 1 


Sonntag, 22. Oktober 2023   

10:00 – 10:20 Qualifying 2 

16:40 – 17:40 Rennen 2