The team contests the DTM finale at the Hockenheimring again with Marco Wittmann and Leon Köhler.

Hockenheim. The last two rounds of the DTM season will take place next weekend. Walkenhorst Motorsport relies on BMW factory driver Marco Wittmann and Leon Köhler, who has already taken over the cockpit from regular driver Esteban Muth at the Red Bull Ring.

The Hockenheimring offers fans goosebumps when the field turns right into the Motodrom. With a length of 4.574 kilometers, the track has the perfect stage for the last two races and space for exciting overtaking manoeuvres.

The Walkenhorst Motorsport line-up has set itself the goal of finishing in the points. The season shall end as best as possible.

It will also be an exciting finale for DTM Trophy driver Theo Oeverhaus. He is currently fourth in the championship and wants to finish on the podium.

Marco Wittmann, driver BMW M4 GT3 #11

“I think it’s a shame that the season is almost over, but I’m really looking forward to the finale at the Hockenheimring and I hope that I can end the season with positive results.”

Leon Köhler, driver BMW M4 GT3 #10

“I am definitely looking forward to working with Walkenhorst Motorsport again. The track in Hockenheim really suits me, so I’m going into the season finale motivated. My goal is to finish in the points.”

The provisional time schedule for the DTM Weekend at Hockenheimring

Friday, October 7, 2022

12:10 – 12:55 Free Practice 1

15:50 – 16:35 Free Practice 2

Saturday, October 8, 2022

10:05 – 10:25 Qualifying 1

13:33 – 14:33 Race 1

Sunday, October 9, 2022

10:10 – 10:30 Qualifying 2

13:33 – 14:33 Race 2

___________________________________________________________________

Walkenhorst Motorsport auf Punktejagd beim DTM Saisonfinale

Das DTM Finale am Hockenheimring bestreitet das Team erneut mit Marco Wittmann und Leon Köhler.

Hockenheim. Am kommenden Wochenende finden die letzten beiden Läufe der DTM-Saison statt. Walkenhorst Motorsport setzt dabei auf BMW-Werkspilot Marco Wittmann und Leon Köhler, der bereits am Red Bull Ring das Cockpit von Stammfahrer Esteban Muth übernommen hat.


Der Hockenheimring bietet den Fans Gänsehaut-Atmosphäre, wenn das Feld mit der Rechtskurve ins Motodrom einbiegt. Mit einer Länge von 4,574 Kilometer bietet die Strecke die perfekte Bühne für die letzten zwei Rennen und Platz für spannende Überholmanöver.

Das Walkenhorst Motorsport Line-Up hat sich zum Ziel gesetzt, in die Punkte zu fahren. Die Saison soll bestmöglich beendet werden.

Auch für DTM-Trophy-Fahrer Theo Oeverhaus wird es ein spannendes Finale. Er belegt aktuell den vierten Platz in der Meisterschaft und möchte auf das Podium fahren.

Marco Wittmann, Fahrer BMW M4 GT3 #11

„Ich finde es zwar schade, dass die Saison schon bald zu Ende ist, jedoch freue ich mich sehr auf das Finale am Hockenheimring und ich hoffe, dass ich die Saison mit positiven Ergebnissen abschließen kann.“

Leon Köhler, Fahrer BMW M4 GT3 #10

„Ich freue mich auf jeden Fall darauf, erneut mit Walkenhorst Motorsport zusammenzuarbeiten. Die Strecke in Hockenheim liegt mir sehr, daher gehe ich motiviert in das Saisonfinale. Mein Ziel ist, in die Punkte zu fahren.“

Der vorläufige Zeitplan des DTM Wochenendes am Hockenheimring

Freitag, 7. Oktober 2022

12:10 – 12:55 Freies Training 1

15:50 – 16:35 Freies Training 2

Samstag, 8. Oktober 2022

10:05 – 10:25 Zeittraining 1

13:33 – 14:33 Rennen 1

Sonntag, 9. Oktober 2022

10:10 – 10:30 Zeittraining 2

13:33 – 14:33 Rennen 2