Walkenhorst Motorsport startete am vergangenen Samstag in die neue Saison. Das Auftaktrennen der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring wurde jedoch von einem tragischen Unfall überschattet und abgebrochen.

Im Zuge des ersten Rennens der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring ereignete sich nach gut einer Stunde ein schwerer Unfall im Streckenabschnitt Flugplatz. Ein Teilnehmerfahrzeug kam von der Strecke ab und kam erst hinter den Sicherheitseinrichtungen zum Stillstand. Hierbei wurden nach Angaben des Veranstalters mehrere Zuschauer verletzt. Ein Zuschauer verstarb, trotz schneller Hilfe, wenig später im Medical-Center. Das Rennen wurde, um den Rettungskräften einen schnellen Zugang zur Unglücksstelle zu gewährleisten, nicht neu gestartet.

„Es ist unfassbar was passiert ist. Wir sind tief bestürzt über den tragischen Unfall. Unsere Gedanken sind bei den Familien und Freunden der Betroffenen. Unser Beileid gehört allen Angehörigen und Freunden des Verunglückten.“ Henry Walkenhorst

Schreibe einen Kommentar